Aktion am 4. November Infotag in Haren bringt Schüler und Unternehmen zusammen

Schüler und Organisatoren weisen auf den Harener Informationstags (HIT) am 4. November hin. Foto: Stadt HarenSchüler und Organisatoren weisen auf den Harener Informationstags (HIT) am 4. November hin. Foto: Stadt Haren

Haren. Die fünfte Auflage des Harener Informationstags (HIT) findet am 4. November 2017 statt. Mehr als 30 Unternehmen werden sich erstmals gemeinsam in der Großsporthalle an der Jahnstraße präsentieren.

Dazu wird der Hallenboden extra abgedeckt. „Wir schaffen eine echte Messe-Atmosphäre und bringen so Firmen und Jugendliche noch besser ins Gespräch“, zeigt sich Erster Stadtrat Dieter Sturm begeistert vom neuen Konzept.

Gemeinsam mit den beiden Oberschulen in Haren und Rütenbrock lädt die Stadtverwaltung regionale Unternehmen ein, sich sowie ihre Arbeits- und Ausbildungsplätze zu präsentieren. „Viele Praktika und Ausbildungen haben auf dem HIT schon ihren Anfang gefunden“, fassen die Organisatoren Peter Koopmann sowie Sabrina Rieken und Ralf Schmitz zusammen. Der zunehmende Fachkräftemangel erfordere frühzeitigen Kontakt zu den Jugendlichen.

Interessierte Unternehmen können sich noch bei einer der beiden Oberschulen melden, sofern Interesse an einer Teilnahme besteht. Am HIT nehmen alle Schüler der Jahrgänge 9 und 10 teil, sie werden im Unterricht auf die Gespräche vorbereitet. Interessierte Eltern sind ebenfalls willkommen. Der 5. Harener Informationstag findet von 9 bis 13.30 Uhr statt.