Nachfolger von König Tim Pieper Vorsitzender der Jungen Union in Haren

Meine Nachrichten

Um das Thema Haren Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Der Vorstand der Jungen Union Haren. Foto: Junge UnionDer Vorstand der Jungen Union Haren. Foto: Junge Union

Haren. Die Junge Union (JU) Haren hat Tim Pieper (26) einstimmig zum ersten Vorsitzenden gewählt.

Er löst damit nach zwei Jahren Andreas König (22) ab.

Nach zweijähriger Amtszeit legte Andreas König wegen seines Studiums das Amt des ersten Vorsitzenden nieder, bleibt dem Vorstand jedoch als Beisitzer erhalten. Tim Pieper, der aus dem gleichen Grund vor sechs Jahren zurücktrat, wurde, wie der gesamte geschäftsführende Vorstand, einstimmig gewählt.

Komplettiert wird der Vorstand durch Christina Büter (21) als stellvertretende Vorsitzende, Lennard Paul (23) als Schatzmeister, Laura-Katrin Möhlenkamp (20) als Pressesprecherin und Alina Wichmann (23), Marten Wessels (19), Kathrin Wessels (24), sowie Jennifer Richter (21) als Beisitzer.

Pieper gab einen Ausblick auf die nächste Amtsperiode: Aktionen, die es interessierten Jugendlichen ermöglichen, sich politisch einzubringen und zu informieren, werden im Vordergrund stehen. Ebenso wird die Werbung von Neumitgliedern ein wesentlicher Aspekt und ein wichtiges Ziel für die nächsten zwei Jahre sein.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN