Emslandmeisterschaft 2016 Haren erlebt Finale im Speed-Rodeo-Cup

Spannende, actionreiche Ritte verspricht das Emsland-Speed-Rodeo am 22. Oktober in Haren-Erika. Foto: Emsland-Speed-RodeoSpannende, actionreiche Ritte verspricht das Emsland-Speed-Rodeo am 22. Oktober in Haren-Erika. Foto: Emsland-Speed-Rodeo

Haren. In der Reithalle von Karin Kamhuis, Eichenallee 72, in Haren Erika findet am Samstag, 22. Oktober, das große Finale des Emsland-Speed-Rodeo-Cups 2016 statt. Es werden rund 40 Teilnehmer erwartet.

Um 12.30 Uhr starten die Kinder und Jugendlichen in einem Vorlauf fürs Finale; kurzfristige Anmeldungen sind bis Freitag, 21. Oktober, möglich. Um 14.30 Uhr gehen alle Teilnehmer an den Start, die sich nicht für das Finale qualifiziert haben, aber trotzdem in einer eigenen Gruppe reiten möchten. Auch hier gilt die Anmeldefrist bis Freitag, 21. Oktober.

Um 16.30 Uhr beginnt dann das große Finale der qualifizierten Reiter für das Emsland-Speed-Rodeo 2016. Die Finalisten haben sich in vier Punkte-Rodeos auf den ersten zehn Plätzen behaupten können und reiten nun um den Titel des Emslandmeisters 2016.

Fünf Disziplinen

Beim Finale werden fünf verschiedene Disziplinen geritten, der Punktbeste wird neuer Emslandmeister 2016 im Speed-Rodeo. Auf dem Programm stehen spannende Ritte, ein Flohmarkt und weitere Verkaufsstände, wir dürfen gespannt sein, wer neuer Emslandmeister 2016 wird.

Die Familie Schulte-Übermühlen aus Junkern-Beel (Lathen-Hilter) hat sich bereit erklärt, die Pokale für die Meisterschaft zu sponsern. Zuschauer sind eingeladen, der Eintritt ist frei, und für Verpflegung ist gesorgt. Die Siegerehrung und Jahresabschlussparty findet im Anschluss gegen 20 Uhr statt, auch hierzu sind alle Interessierten und Zuschauer eingeladen.