Im Baggerpark Kult-Schrotthändler Peter Ludolf kommt am Sonntag nach Haren

Meine Nachrichten

Um das Thema Haren Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Am Sonntag wird Peter Ludolf mit seinem L-Team nach Haren kommen und sein neues Programm „Schrott war gestern“ vorstellen. Archivfoto: Martin NobbeAm Sonntag wird Peter Ludolf mit seinem L-Team nach Haren kommen und sein neues Programm „Schrott war gestern“ vorstellen. Archivfoto: Martin Nobbe

Haren. Von „Die Ludolfs“ zum „L-Team“: Am Sonntag stattet Peter Ludolf Haren einen Besuch ab. Im dortigen Baggerpark wird der kultige Schrotthändler und sein Team das neue Programm vorstellen.

Zusammen mit seinem „L-Team“ wird Peter Ludolf am Sonntag gegen 13 Uhr im Baggerpark Haren auftreten. Sie werden dort nicht nur ihr neues Programm vorstellen, sondern auch Baggern. Das L-Team besteht aus Nadine (Naddel) und Dirk (Monzaguhru) Lating und natürlich Peter Ludolf. Die Latings wurden für Ludolf nach dem Familienkrach so etwas wie eine neue Familie. Als er den bekannten Schrottplatz in Dernbach räumte, nahmen sie ihn in Metelen (Kreis Steinfurt) auf. Er wurde sogar Patenonkel ihres Kindes.

Neues Motto: „Schrott war gestern“

Mit dem neuen Projekt „L-Team“ hat Peter Ludolf das Kapitel Schrott und Brüder abgeschlossen. Sein neues Motto heißt: „Schrott war gestern“. Aber natürlich dreht sich auch dieses Mal alles um alte Autos, jede Menge Spaß und von Peter Ludolf gekochte Gerichte. Laut Pressemitteilung sei der Unterschied zur Vergangenheit, dass das Team sowohl Young- als auch auch Oldtimer erhalten will. Bekannte Filmautos sollen hergerichtet und für die Fans zugänglich gemacht werden. (Weiterlesen: Für Dreharbeiten waren Peter Ludolf und sein Team kürzlich im Fürsten Forest)

Ludolfs gehen seit 2014 getrennte Wege

Peter Ludolf wurde durch die Doku-Soap „Die Ludolfs“ bekannt, die seit 2006 auf dem Spartensender DMAX läuft. Sie zeigt den Alltag der vier Ludolf-Brüder, die eine Autoverwertung im rheinland-pfälzischen Dernbach betreiben. 2014 haben die Brüder beschlossen, getrennte Wege zu gehen. Jetzt tourt Peter Ludolf mit seinem L-Team durch Deutschland. Im Juli waren sie bereits in Haselünne . Die Vorstellung in Haren ist für Besucher kostenlos. Im Anschluss soll es eine Autogrammstunde geben.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN