Todesumstände unklar Mann ertrinkt im Dankernsee bei Haren

Von Carola Alge

Ein 41 Jahre alter Mann ist am Sonntag gegen 18 Uhr in Haren-Dankern im Dankernsee ums Leben gekommen. Er ertrank. Fremdverschulden ist nach Angaben der Polizei auszuschließen. Foto: NVM-TVEin 41 Jahre alter Mann ist am Sonntag gegen 18 Uhr in Haren-Dankern im Dankernsee ums Leben gekommen. Er ertrank. Fremdverschulden ist nach Angaben der Polizei auszuschließen. Foto: NVM-TV

Haren. Ein 41 Jahre alter Mann ist am Sonntag gegen 18 Uhr in Haren-Dankern im Dankernsee ums Leben gekommen. Er ertrank. Fremdverschulden ist nach Angaben der Polizei auszuschließen.

Wie die Polizei auf Anfrage unserer Redaktion weiter mitteilte, ging der Mann ins Wasser, um bei den sommerlichen Temperaturen zu baden, kam jedoch nicht mehr aus dem See heraus. Rettungstaucher der Feuerwehr wurden alarmiert. Sie konnten den 41-Jährigen nur noch leblos an Land bringen. Ein Arzt bestätigte vor Ort den Tod.

Die genauen Umstände des Todes sind derzeit unklar. Während das Unglück geschah, waren noch zahlreiche Badegäste am Dankernsee, die das frühsommerliche Wetter genossen. Aufgrund von Zeugenaussagen sei ein Fremdverschulden auszuschließen. Die genaue Todesursache müsse nun geklärt werden. Die Ermittlungen laufen.