Ein Artikel der Redaktion

70 Kinder bedacht Kinder- und Familienhilfe Haren verteilt Geschenke

Von PM. | 28.12.2016, 15:02 Uhr

70 Kindern aus Familien in schwieriger finanzieller Lage hat der Verein Kinder- und Familienhilfe Haren (KiFa) ein schönes Weihnachtsfest beschert: Sie erhielten im Rahmen der X-mas-Aktion des Vereins ein Geschenk.

Die Aktion hat der Verein in diesem Jahr erstmals organisiert. Kurz vor Heiligabend konnten dabei 70 Kinder aus dem Stadtgebiet, deren Familien sich in schwierigen finanziellen Lagen befinden, ein Geschenk aus der Geschenkbox entgegennehmen.

Die Ausgabe der Geschenke im Gesamtwert von 1.750 Euro erfolgte im Foyer der Johanniskirche in Haren, unter Mitwirkung der Harener Tafel. Unter dem Motto „Helfen ist keine Pflicht, es bereitet Freude andere glücklich zu sehen“ möchte der Verein Kinder- und Familienhilfe finanzielle Unterstützung anbieten. „Nur zu schnell kann man in eine extreme Notlage geraten, wie zum Beispiel durch eine schwere Krankheit, oder durch den Tod eines Familienmitglieds und leidet unter Entbehrungen. Wir möchten diesen bedürftigen und benachteiligten Menschen im Rahmen unserer Möglichkeiten helfen, unbürokratisch und schnell“, heißt es seitens des Vereins, der sich für die Bereitstellung der Räumlichkeiten und bei den Spendern bedankte, die diese Aktion finanziell unterstützt haben. Flyer mit den Kontaktdaten der KiFa liegen übrigens im Rathaus der Stadt Haren aus.