45 Jahre Musik Tinner Jäger feiern Jubiläum

Von Jan Grothe

Meine Nachrichten

Um das Thema Haren Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Seit 45 Jahren stehen die Tinner Jäger regelmäßig auf der Bühne. Die aktuelle Besetzung gab nun ein Jubiläumskonzert in Haren. Foto: Jan GrotheSeit 45 Jahren stehen die Tinner Jäger regelmäßig auf der Bühne. Die aktuelle Besetzung gab nun ein Jubiläumskonzert in Haren. Foto: Jan Grothe

Haren. Die Tinner Jäger haben in Haren ein umjubeltes Konzert gegeben. Anlass war das 45-jährige Bestehen.

Etwas überraschend kam die geballte und lautstarke Verneinung des Publikums, als Dirigent Florian Gerdes in die Runde fragte, ob denn alle Anwesenden aus Haren kämen. Aber die Tinner Jäger haben sich über die Jahre eine treue Fangemeinde aufgebaut und wenn im Saal Hagen Jubiläum gefeiert wird, kommen sie alle von überall her angereist. Das war aber auch das einzige Mal, dass das gut gelaunte Publikum an diesem Abend „Nein“ sagte, denn für die gute Stimmung gab es ein eindeutiges „Ja“, für gesellige Atmosphäre auch und für die Musik der Tinner Jäger sowieso. Der Saal war ausverkauft und das Publikum voller Vorfreude.

Mit „Schön bei euch zu sein“ stellte Gerdes anfangs dann auch das Motto des feierlichen Abends vor. Der Textauszug wurde nicht grundlos für das diesjährige Jubiläumskonzert der Tinner Jäger ausgesucht, sondern stammt aus dem aktuellen Tournee-Hit, den die Musikanten anlässlich ihres Ehrenfestes mit ins Programm aufgenommen hatten.

„Ich bin sehr stolz auf mein Blasorchester. Und zwar einerseits auf das, was wir in 45 Jahren erreicht haben, etwa diverse CD-Aufnahmen oder Auftritte an weit entfernten Orten. Und andererseits auf die aktuelle Zusammenstellung aus vielen jungen sehr engagierten Musikern sowie dem harten Kern aus erfahrenen Mitgliedern“, sagte Dirigent Florian Gerdes, der mit seinen erst 29 Jahren bereits in seiner siebten Saison den Taktstock schwingt und das 30-köpfige Orchester leitet.

Mit Musikstücken wie dem „Castaldo Marsch“, „Dass ich dich gerne mag, sag ich dir jeden Tag“ oder ihrer „Aha-Polka“ waren die Musiker und das Publikum dann auch schon mittendrin im bunten Abend. Zwischendurch gab es viele Interaktionen mit dem Publikum und Dirigent Gerdes konnte mit amüsanten Anekdoten sein unterhaltsames Talent zum Besten geben. Bei der „Solisten-Parade“ zeigten die Musiker, dass sie auch hervorragende Solisten sind. Im Einzel, Duo oder in kleiner Gruppe bewiesen sie ihr stimmliches Volumen oder ihr Können an ihren Instrumenten. Ein besonderes Highlight war dann auch noch ein extra für diesen Abend zusammengestelltes Medley, das die beliebtesten Hits der Tinner Jäger vereinte.

Seit 45 Jahren sorgen die Tinner Jäger nun für gute Stimmung auf Konzertveranstaltungen, Oktoberfesten, Firmenjubiläen oder auch Schützenfeste. Ob Auslandsfahrten nach Andrésy, Live-Auftritte im NDR oder auch Konzerte von 1000 Zuschauern, die Musikanten aus dem Emsland haben in ihrer Geschichte schon viel erlebt, und ein Ende ist nicht in Sicht. Ihre vielen Fans wird es freuen.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN