Stadtrat setzt auf Kontinuität Sturm bleibt Erster Stadtrat in Haren

Von Tobias Böckermann

Gratulation für Dieter Sturm von Ratsvorsitzendem Norbert Schumacher und Bürgermeister Markus Honnigfort. Foto: BöckermannGratulation für Dieter Sturm von Ratsvorsitzendem Norbert Schumacher und Bürgermeister Markus Honnigfort. Foto: Böckermann

Haren. Dieter Sturm ist vorzeitig für weitere acht Jahre im Amt der Ersten Stadtrates der Stadt Haren bestätigt worden.

Der Stadtrat Haren wählte ihn vier Monate vor Auslaufen seiner ersten Amtszeit erneut einstimmig in sein Amt, das mit der Besoldungsgruppe B2 und einer Präsenzpflicht ab Mitte 2016. Dieter Sturm wohnt bisher in Lingen und muss nun umziehen.

Er ist allgemeiner Vertreter des Bürgermeisters und zudem für den Fachbereich 4, Interne Dienste mit Personal- und EDV-Wesen sowie künftig dem Bereiche „Kasse“ zuständig. Die Ratsmitglieder, Bürgermeister Honnigfort und in Wortbeiträgen Arnold Terborg (CDU) und Heinz Pinkernell (SPD) beglückwünschten Sturm zur Wiederwahl. Der Gewählte selbst bedankte sich für ein „vorzeitiges Weihnachtsgeschenk.“

Weitere Nachrichten aus Haren finden Sie unter www.noz.de/haren