Die Lauf-Saison ist eröffnet 4. Martins-Crosslauf des SV Groß Hesepe

Von Carsten Nitze


Geeste. Vorzügliches Herbstwetter hat den vierten Martinscrosslauf des SV Groß Hesepe im Waldgebiet am Tierpark in Klein Hesepe begleitet. Fast 120 Starter aller Altersklassen lieferten sich spannende Wettkämpfe zur Eröffnung der diesjährigen Cross-Saison im Emsland.

Dabei beeindruckte vor allem das hochkarätige Starterfeld im Erwachsenenbereich, denn neben den emsländischen Spitzenläufern nutzten auch die Deutschen-Mittelstrecken-Meister Maren Kock aus Lingen und ihr Freund Florian Orth (beide LG Telis Finanz Regensburg) den Heseper Cross zum ganz persönlichen Saisoneinstieg .

Doch während sich Kock und Orth über 3000 Meter den ungefährdeten gemeinsamen Gesamtsieg sicherten, ließ sich Lokalmatador Thomas Bruns vom SV Union Meppen auf der 8800 Meter Langstrecke seinen dritten Heseper Sieg in Serie nicht streitig machen. Mit deutlichem Vorsprung gewann der Unioner den Gesamteinlauf vor Teamgefährte Andre Dehoust (Union Meppen) und dem niederländischen Triathleten Thomas van der Wal.

Die Lingenerin Maren Kock wurde abermals schnellste Frau, gefolgt von Florian Orth, der sich auch diesmal allein auf die Laufbegleitung seiner Freundin beschränkte.

Das spannendste Duell der Veranstaltung lieferten sich Lukas Hagen und Tim Achter vom TuS Haren über 1600 Meter der U14 Jugend. Erst unmittelbar vor dem Ziel überliefen die beiden Harener die bis dahin Führende Amelie Vedder (SV Germania Twist) und strebten Seite an Seite dem Ziel entgegen. Nur wenige Meter vor der Ziellinie löste sich Hagen von seinem Teamgefährten und gewann das Rennen. Über 830 Meter, der U10 bis U12 Jugend, wurde indes Nele Heymann vom TuS Haren zur Gesamtsiegerin. Dabei sorgte die Vorjahresdritte von Beginn an für ein hohes Tempo und verteidigte ihren knappen Vorsprung tapfer bis ins Ziel. Direkt hinter ihr lieferten sich die schnellsten Jungen, Luc Kettler (VfL Lingen) und Paul Hüsken (SV Union Meppen), einen spannenden Zweikampf um den Vizerang. Am Ende überquerten sie gemeinsam und zeitgleich die Ziellinie.

Auf nur wenig Gegenwehr trafen Franziska Aeilts (LG Papenburg- Aschendorf) und Jan-Niklas Ricke (SV Union Meppen) auf der 2400 Distanz der U16. Eine Minute hinter Gesamtsieger Jan-Niklas Ricke überquerte die Papenburgerin als Einlaufzweite die Ziellinie und sicherte sich zugleich den überlegenen Sieg der weiblichen U16.

Jüngster Tagessieger wurde Noah Koers vom LAV Meppen im Bambinilauf über 830 Meter (Jahrgang 2007 und jünger). Mit nur wenigen Metern Vorsprung verwies er seine Teamgefährtin Teresa Schute (LAV Meppen) auf den zweiten Einlaufrang.


Bambini (ohne Zeitnahme)

Mädchen

1.Teresa Schute (LAV Meppen)

2.Greta Speller (TuS Haren)

3.Nila Stroer (SV Germania Twist)

Jungen

1.Noah Koers (LAV Meppen)

2.Jonathan Bonhold (SV Germania Twist)

3.Lasse Rolfes (SV Germania Twist)

830 Meter U10 bis U12

Mädchen

1.Nele Heymann (TuS Haren) 2:58 min

2.Marit Schute (LAV Meppen) 3:00 min

3.Charlotte Sur (LAV Meppen) 3:22 min

Jungen

1.Paul Hüsken (SV Gr.Hesepe) 2:59 min

2.Luc Kettler (VfL Lingen) 2:59 min

3.Max Ziolkowski (LG Papenburg Aschendorf) 3:08 min

1600 Meter U14 – Männlich

1.Lukas Hagen (TuS Haren) 6:05 min

2.Tim Achter (TuS Haren) 6:05 min

3.Luc Kettler (VfL Lingen) 6:21 min

Weiblich

1.Amelie Vedder (SV Germania Twist) 6:06 min

2.Christina Sur (SC Osterbrock) 6:21 min

3.Sarah Schmidtmeyer (TuS Haren) 6:40 min

2400 Meter U16 – Weiblich

1.Franziska Aeilts (LG Papenburg Aschendorf) 9:53min

2.Lea Möller (SC Osterbrock) 10:39 min

Männlich

1.Jan Niklas Ricke (SV Union Meppen) 8:56 min

2.Luke Wilmink (SV Groß Hesepe) 10:20 min

3000 Meter – Weiblich U 18 bis U20, Frauen und Masters

1.Maren Kock (LG Telis Fianz Regensburg) 10:48 min

2.Elke Vedder (SV Germania Twist) 12:16 min

3.Ulrike von Hebel-Niemann (ohne Verein) 15:14 min

Männlich U18-U20, Männer und Masters

1.Florian Orth (LG Telis Finanz Regensburg) 10:48 min

2.Julian Wilmes (SC Osterbrock) 11:59 min

3.Kai Gerbrand (LG Papenburg Aschendorf) 12:31 min

8870 Meter – Weiblich U18 bis U20, Frauen und Masters

1.Maren Kock (LG Telis Finanz Regensburg) 34:18 min

2.Claudia Lübbers (LAV Meppen) 44:53min

3.Helga Bölle (Wassersportverein Meppen)

Männlich U18 bis U20, Männer und Masters

1.Thomas Bruns (SV Union Meppen) 29:04min

2.Andre Dehoust (SV Union Meppen) 32:00min

3.Thomas van der Wal (Niederlande) 34:01min