Ein Artikel der Redaktion

Fünf Millionen Tiere in Überwachungszone 41.000 Hühner getötet: Vogelgrippe in Haren bestätigt

Von Tobias Böckermann | 01.09.2022, 15:37 Uhr

Im Emsland gibt es einen neuen Fall von hochansteckender Geflügelpest. Auf einem Betrieb im Haren sind am Donnerstag 41.000 Tiere getötet worden.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf noz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 3,75 €/Woche