Nachlass von Heinz Menke Spannender Blick in Verkehrs‐ und Zollgeschichte in Haren-Rütenbrock

Von Horst Heinrich Bechtluft

Wolfgang Krallmann von den Heimatfreunden Rütenbrock zeigt, wo 1924 die Eisenbahn den Kanal querte.Wolfgang Krallmann von den Heimatfreunden Rütenbrock zeigt, wo 1924 die Eisenbahn den Kanal querte.
Horst Heinrich Bechtluft

Rütenbrock. Die Heimatfreunde Kirchspiel Rütenbrock sind im Besitz von unzähligen Aufzeichnungen, Fotos und Dokumenten ihres 2016 verstorbenen Vorsitzenden Heinz Menke. Ein erster Blick in die Sammlung.

Ein Rückblick ins 19. Jahrhundert: Gute Aussichten gab es um das Jahr 1875 für die im Westemsland gelegene Moorkolonie Rütenbrock. Der Bau des Haren‐Rütenbrock‐Kanals schritt voran. Das war keineswegs nur ein Wasserlauf aus d

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN