zuletzt aktualisiert vor

Corona verhindert Saisonstart zu Ostern Fahrgastschiff Amisia bleibt vorerst am Anleger in Haren

Vergeblich wartet Geschäftsführer Dieter Sturm am Anleger der Amisia auf Gäste.Vergeblich wartet Geschäftsführer Dieter Sturm am Anleger der Amisia auf Gäste.
Stadt Haren

Haren. Mit den Osterferien startet eigentlich auch das Fahrgastschiff Amisia von Haren aus seine Rundfahrten auf der Ems und dem Dortmund-Ems-Kanal. Wie für die gesamte Tourismusbranche gilt auch hier: Lockdown bis auf weiteres.

Schon die Saison 2020 begann verspätet und endete vorzeitig. Statt jährlich 120 Charter- und Linienfahrten blieben, wie die Stadt in einer Pressemitteilung erklärt, von Ende Juni bis Anfang Oktober nur 26 übrig. Statt 7000 Fahrgästen fuhren

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN