Spende höher als im Jahr 2019 Harener Searun: Kickboxer aus Kabul und Dogge Ella dabei

Den Pokal für die meisten Laufkilometer bekam ein Harener: Dirk Gerdelmann vom TuS Haren bekam von Dr. Bernd Lohmann (l.) und Luzia Schüer die Trophäe.Den Pokal für die meisten Laufkilometer bekam ein Harener: Dirk Gerdelmann vom TuS Haren bekam von Dr. Bernd Lohmann (l.) und Luzia Schüer die Trophäe.
Searun Haren

Haren. „Solo laufen, gemeinsam spenden“ - unter diesem Motto ist der zweite Harener Searun zu einem überraschend großen Erfolg geworden. Es kam im Jahr 2020 eine größere Spendensumme zusammen als im Jahr 2019. Und das, obwohl wegen Corona kein gemeinsames Großereignis möglich war.

Virtuell hieß in diesem Jahr das Zauberwort: Statt eines großen Outdoor-Hindernislaufes am Dankernsee, waren Sportbegeisterte nun dazu aufgerufen, sich alleine durch Matsch und Modder zu quälen und dafür auch noch Geld für einen guten Zweck

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN