Harener Firma hat Millionen schon Leute interessiert nicht, was Trump zu Nord Stream 2 sagt

08.09.2020, Mecklenburg-Vorpommern, Mukran: Ein Spezialfahrzeug transportiert ein Rohr für die Erdgaspipeline Nord Stream 2 auf einem Lagerplatz im Hafen Mukran auf der Insel Rügen. Spezialschiffe werden derzeit im Hafen für den Einsatz zum Weiterbau der Ostsee-Pipeline Nord Stream 2 vorbereitet. Foto: Jens Büttner/dpa-Zentralbild/dpa +++ dpa-Bildfunk +++08.09.2020, Mecklenburg-Vorpommern, Mukran: Ein Spezialfahrzeug transportiert ein Rohr für die Erdgaspipeline Nord Stream 2 auf einem Lagerplatz im Hafen Mukran auf der Insel Rügen. Spezialschiffe werden derzeit im Hafen für den Einsatz zum Weiterbau der Ostsee-Pipeline Nord Stream 2 vorbereitet. Foto: Jens Büttner/dpa-Zentralbild/dpa +++ dpa-Bildfunk +++
Jens Büttner

Haren. Die Diskussion um die Ostseepipeline Nord Stream 2 wird gerade vom US-Präsidenten Donald Trump immer wieder angeheizt. Er fordert einen Baustopp. Es könne nicht angehen, dass auf der einen Seite die USA Deutschland vor Russland beschützen soll und auf der anderen Seite Deutschland mit Russland Geschäfte macht.

Der Harener Unternehmer Gerd Knoll hält sich derweil aus "der großen Politik" komplett heraus. Gleichwohl hat der Emsländer mit Nord Stream 2 bereits viele Millionen Euro verdient. Er verfolge die teils hitzige Debatte in den Medi

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN