Nur Schwiegermutter ahnte es Haren: Ehering taucht nach 51 Jahren wieder auf

Wieder vereint: Die Eheringe von Gisela und Hans Vortherms aus Haren-Wesuwe. Foto: Tobias BöckermannWieder vereint: Die Eheringe von Gisela und Hans Vortherms aus Haren-Wesuwe. Foto: Tobias Böckermann

Haren. Es gibt glückliche Fügungen, die kann man auch in der seligen Vorweihnachtszeit kaum glauben. Aber sie passieren. Gisela Vortherms aus Haren-Wesuwe hat am zweiten Advent ihren Ehering zurückbekommen – 51 Jahre, nachdem sie ihn im Kuhstall verloren hatte. Die Geschichte seiner Rückkehr ist erstaunlich unwahrscheinlich, und doch hatte ihre Schwiegermutter recht behalten.

Gisela Vortherms erinnert sich noch ganz genau: Am 20. November 1968, er war der Buß- und Bettag, versorgte sie das Vieh im Stall auf dem Bauernhof, den sie mit ihrem Mann Hans betrieb. Drei Jahre zuvor hatten die beiden geheiratet, und ihr

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN