Fassanstich Kirmes in Rütenbrock eröffnet

Mit einem kräftigen Schlag ist das erste Fass angestochen und damit die Kirmes in Rütenbrock eröffnet worden. Foto: Gerd MecklenborgMit einem kräftigen Schlag ist das erste Fass angestochen und damit die Kirmes in Rütenbrock eröffnet worden. Foto: Gerd Mecklenborg

Haren. Mit dem traditionellen Fassanstich ist die Kirmes in Rütenbrock am frühen Freitagabend offiziell eröffnet worden.

Vertreter der Stadt Haren und der Interessengemeinschaft Rütenbrock für Handwerk, Handel und Gewerbe sowie die amtierenden Schützenkönige des Kirchspiels aus Lindloh, Rütenbrock und Rütenmoor hatten sich dazu auf der Bühne im Festzelt versammelt. Danach ging es weiter mit der „Opening-Party“, Live Musik und Feuerwerk. 

Samstag öffnet die Kirmes um 10 Uhr, dann kann man „Schlemmen wie Gott in Frankreich“. Der Familientag am Sonntag startet um 10.30 Uhr mit einem Gottesdienst auf dem Kirmesgelände. Bis in den Abend hinein werden die Kirmesbummler mit einem bunten Festprogramm unterhalten. Buntes Treiben herrscht dabei natürlich auch an den unterschiedlichsten Fahrgeschäften, Buden und Ständen.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN