Erstmals Staffellauf über zehn Kilometer Citylauf Haren findet am 14. Juni statt

Von pm

Archivfoto: Malte GoltscheArchivfoto: Malte Goltsche

Haren. Erstmals in seiner 22-jährigen Geschichte findet der Citylauf Haren im Juni statt, genauer gesagt am Freitag, 14. Juni 2019.

Zu diesem Schritt haben sich die Organisatoren der Laufveranstaltung entschlossen, da auch die Harener Musiktage nicht mehr am gemeinsamen Termin im Juli, sondern künftig im September stattfinden. „Wir haben diesen Anlass genutzt und für den Citylauf einen Veranstaltungstermin außerhalb der Sommerferien festgelegt“, so der Leichtathletik-Obmann des TuS Haren, Christian Kuhl. Hierdurch können jetzt auch Schulen und Kindergärten Läufer an den Start schicken, was die Teilnehmerzahl von jährlich rund 800 Läufern nochmals steigern dürfte.

Zusätzlich sei es gelungen, einen Sponsor zu gewinnen, der das Startgeld für alle Harener Kindergarten- und Schulkinder übernehme, was einen zusätzlichen Anreiz darstelle, so Kuhl.

Programm kaum geändert

Das Programm des Citylaufs wurde kaum geändert und beginnt um 17 Uhr vor der Kirche auf dem Martinusplatz. Neben zwei Bambiniläufen über 400 Meter für die Jüngsten schließen sich der Schülerinnenlauf und danach der Schülerlauf über jeweils 1,5 km an. Wenn alle Nachwuchsläufer die Ziellinie erreicht haben, folgt gegen 18.15 Uhr der Jedermannlauf über die 5-km-Distanz.

Wieder im Programm sind die Teamwertungen, die von Jahr zu Jahr an Beliebtheit gewinnen. Natürlich darf auch nicht die Wertung „Harens schnellste Firma“ fehlen. Hier können Betriebe aus dem Stadtgebiet um den begehrten Titel laufen. Im Anschluss daran startet um 19 Uhr der 10-km-Hauptlauf mit vielen Topläufern, darunter auch Starter aus den Niederlanden und dem nordwestdeutschen Raum. Neu in diesem Jahr ist der Start der 10-km-Staffel zusammen mit dem 10-km-Hauptlauf. Dabei besteht ein Team aus sechs Läufer/innen, und jedes Teammitglied läuft eine der sechs zu laufenden Runden.

Spaß im Vordergrund

„Für viele Hobbyläufer steht am 14.Juni der Spaß im Vordergrund“, weiß Kuhl zu berichten, aber auch für Leistungssportler sei der Citylauf Haren eine attraktive Veranstaltung. „Sowohl die 5-km-Strecke als auch die 10-km-Strecke sind vom Deutschen Leichtathletikverband amtlich vermessen. Damit gelten die gelaufenen Zeiten für alle geführten Bestenlisten und als Qualifikationszeiten für große Meisterschaften“, erläutert Kuhl die Hintergründe. Entsprechend bieten die Organisatoren ein modernes Zeitmesssystem mit Schuhtranspondern an.

Natürlich gehören auch kostenlose Getränke und Obst für die 5- und 10-km-Läufer zum Veranstaltungsservice. Zusätzlich erhalten alle Läufer in diesen Wettbewerben ein hochwertiges Funktionshirt. Alle Bambini und Schüler erhalten neben einer Medaille einen Eisgutschein. Pokale für alle Altersklassensieger sowie die Sieger der Schulwertungen runden das Paket ab

.Anmeldungen noch möglich

Anmeldungen sind noch bis 30 Minuten vor dem jeweiligen Start vor Ort möglich, allerdings wird in diesem Jahr die Anmeldegebühr erstmalig gestaffelt. Bei Anmeldung bis zum 31. Mai muss nur das normale Startgeld bezahlt werden. Einen erhöhten Betrag zahlt man für Anmeldungen bis zum 10. Juni. Danach sind nur noch Anmeldungen am Veranstaltungstag bis 30 Minuten vor dem jeweiligen Start möglich. Aufgrund des deutlich erhöhten Aufwands ist dieser Zeitpunkt der Meldungen der Teuerste. Alle Infos sowie die Online-Anmeldung sind unter www.citylauf-haren.de zu finden.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN