Zehn Millionen Euro für einen Auftrag Haselünner Firma Barlage verschifft Bauteile nach Shanghai

Foto: NOZ MEDIENFoto: NOZ MEDIEN

Haselünne/Haren. Das Haselünner Unternehmen Barlage fertigt große Bauteile aus Stahl. Am vergangenen Freitag ging eines auf seine Reise rund um den Globus.

Ein 124 Tonnen schwerer Trockner wurde laut einer Pressemitteilung innerhalb weniger Monate im Flechumer Werk der Firma gefertigt und dort mit dem Lkw abgeholt. Vom Harener Eurohafen geht es nun über das belgische Antwerpen bis nach China. In Shanghai soll das Teil bald in einer Klärschlammtrocknungsanlage seine Dienste leisten.

Bis zum fertigen Bauteil bedarf es vieler Arbeitsschritte. Das Highlight dieses Trockners ist die Vereinigung des Rotors mit dem Mantel, die sogenannte Hochzeit. Bei der Behälterhochzeit, so die Pressemitteilung, ist volle Konzentration und der Einsatz von Facharbeitern gefragt. Es ist der Erste von insgesamt zehn Trocknern, die in den nächsten Monaten das Barlage-Werk verlassen werden. Das gesamte Auftragsvolumen beträgt etwa zehn Millionen Euro.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN