Neues Veranstaltungsheft Heimatverein Wesuwe stellt Jahresprogramm vor

Meine Nachrichten

Um das Thema Haren Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Die ersten Druckexemplare des Veranstaltungsheftes in Augenschein nahmen Norbert Kuhr (links) und Hartmut Bruns. Foto: Heimatverein WesuweDie ersten Druckexemplare des Veranstaltungsheftes in Augenschein nahmen Norbert Kuhr (links) und Hartmut Bruns. Foto: Heimatverein Wesuwe

Haren. Obwohl das neue Jahr noch jung ist, wird beim Heimatverein Wesuwe schon emsig gearbeitet. Frisch aus dem Druck präsentieren Vorsitzender Hartmut Bruns und der zweite Vorsitzende Norbert Kuhr das Veranstaltungsprogramm für 2019.

„Wir freuen uns, dass wir unseren Mitgliedern und Heimatfreunden in der Region wieder mehr als 30 Veranstaltungen präsentieren können!“, sagt Bruns.

Der Arbeitskreis Fahrten und Wandern ist seit Jahren ein Aushängeschild des Heimatvereins Wesuwe. Neben der Erwanderung der letzten zwei Etappen des Hümmlinger Pilgerwegs soll auch der Birkenweg und damit die faszinierende Landschaft des Osnabrücker Nordlandes erkundet werden. Von April bis August bietet der Arbeitskreis allen Interessierten monatlich zudem kurzweilige „Pättkesfahrten“ mit dem Fahrrad durch die nähere Region an. Die Jahresmitgliederversammlung des Vereins findet am Freitag, 15. März, statt. Kuschelig und warm wird es dann an Ostern. Alle Wesuweer sind am Ostersonntag ab 18 Uhr zum „Osterfüür up’n Heimathof“ eingeladen.

Oldtimerfreunde

Am Samstag, 27. April, eröffnen die Oldtimerfreunde des Heimatvereins die Traktorensaison und machen sich ab 10 Uhr auf zu einer Rundfahrt durch die Region. In Zusammenarbeit mit der Touristik Information Meppen präsentieren die Heimatfreunde dann am Sonntag, 26. Mai, die 2. Meppener Radkultur auf ihrem Heimathof. „An diesem Tag wollen wir vielen Radfahrern aus der Region das historische Ambiente unserer Hofanlage gepaart mit tollen, kulturellen Beiträgen präsentieren“, so Norbert Kuhr. Weitere Höhepunkte werden wieder das Wesuweer Hoffest am zweiten Juli-Wochenende mit einer großen Fotoausstellung sowie der Wesuweer Kartoffelmarkt am Sonntag, 8. September, sein.

Erstmalig konnten im vergangenen Jahr Ehepaare ihre standesamtliche Trauung im Heimathaus Wesuwe feiern. Mit mehr als zehn Trauungen war das erste Jahr bereits mehr als erfolgreich und auch für 2019 liegen bereits die ersten Trautermine vor. Freunde der Musik lädt der Heimatverein während der Sommermonate wieder zum „Volksläier singen in`t Wagenschuur“ ein.

Begleitung der Instrumentalgruppe

Mit Begleitung der Instrumentalgruppe sollen in Gemeinschaft alte Volksweisen sowie Wander- und Seemannslieder gesungen werden. Zum Ausklang des Jahres sucht Wesuwe wieder seinen Doppelkopf-Champion und lädt alle Freunde des Spiels am 2. November und 28. Dezember zu einem Turnier ein.

„Ein solch vielfältiges Programm lässt sich nur durch das ehrenamtliche Engagement vieler Mitglieder im Verein stemmen. Es ist schön, diese Menschen im Verein zu wissen!“, sind sich Bruns und Kuhr einig.

Das Veranstaltungsheft liegt in den Wesuweer Einzelhandelsgeschäften zur Mitnahme bereit.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN