Besuche im Bienenzentrum Verein Imme und Josefschule Emmeln kooperieren

Von Gerd Mecklenborg

Meine Nachrichten

Um das Thema Haren Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Bei der Vertragsunterzeichnung, von links: Björn Wicks, Sandra Jänen, Thea Berenzen und Hermann Hüsers. Foto: Gerd MecklenborgBei der Vertragsunterzeichnung, von links: Björn Wicks, Sandra Jänen, Thea Berenzen und Hermann Hüsers. Foto: Gerd Mecklenborg

Haren. Die Josefschule in Haren-Emmeln und der Förderverein Imme Bourtanger Moor haben einen Kooperationsvertrag unterzeichnet.

Nach einem Rundgang durch die Räume und über das Gelände im vom Verein geförderten Deutsch-Niederländischen Bienenzentrum in Wesuwermoor unterschrieben Imme-Vertreter Hermann Hüsers und Schulleiterin Thea Berenzen das Vertragswerk.

Durch die Kooperation sollen schon die Grundschüler einen direkten Zugang in die Themen Imkerei, Bienen oder die allgemeine Bedeutung der Insekten für unsere Natur bekommen, sagten Hüsers und Revierförster Björn Wicks. Man werde der Josefschule Lehrmaterial zur Verfügung stellen und eine kindergerechte Power-Point Präsentation entwickeln, versprachen die beiden Imme-Vertreter. Lehrerin Sandra Jänen und Schulleiterin Berenzen freuen sich besonders auf die Besuche im Bienenzentrum, denn die Kinder seien schon gut vorbereitet.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN