Vollsperrung bis Dezember Bauarbeiten an der B408 in Emmeln haben begonnen

Meine Nachrichten

Um das Thema Haren Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Die Bauarbeiten an der B408 zwischen Haren-Emmeln und Altharen haben begonnen. Die Straße bloeibt viele Wochen gesperrt. Foto: Tobias BöckermannDie Bauarbeiten an der B408 zwischen Haren-Emmeln und Altharen haben begonnen. Die Straße bloeibt viele Wochen gesperrt. Foto: Tobias Böckermann

Haren. Seit Anfang der Woche ist die Bundesstraße 408 in Haren zwischen Wesuweer Straße und Emmelner Straße gesperrt. Sie wird für rund 2,3 Millionen Euro saniert.

Während der Bauphase ist mit Behinderungen zu rechnen, teilte die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Lingen mit. Aufgrund der Schäden an der Fahrbahn ist eine Grundsanierung notwendig geworden. Derzeit wird die marode Fahrbahndecke abgefräst.

Die Erneuerung der Fahrbahn zwischen der Kreuzung mit der Wesuweer Straße und der Emmelner Straße erfolgt unter Vollsperrung. Der Verkehr wird aus Westen kommend in Richtung Emmeln über die L 48 (Wesuweer Straße), die B 402 und die B 70 zur B 408 bei Emmeln geführt (U1).

Für Verkehrsteilnehmer aus Richtung Wesuwe kommend wird die Umleitung über die L 48 und die L 53 nach Lathen sowie die B 70 bis Emmeln geführt (U2). Verkehrsteilnehmern, die über die B 70 kommen, steht eine südliche Umleitung von Emmeln aus über die B 70, die B 402 und die L 48 nach Haren (U3) sowie eine nördliche Umleitung von Emmeln aus über die B 70 nach Lathen sowie über die L 53 und die L 48 nach Haren (U4) zur Verfügung. Derzeit nutzen allerdings viele Autofahrer die Möglichkeit, über die Emmelner Straße durch den Stadtkern wieder zur B408 in Altharen zu fahren. Im Ausschuss für Bauen und Planung hatte Stadtbaurat Henrik Brinker angedeutet, dass man bei zu hoher Belastung durch ausweichende Lkw über ein vorübergehendes Schwerlastverbot auf dieser Strecke nachdenken müsse.

Die Fertigstellung der gesamten Baumaßnahme ist für Dezember 2018 vorgesehen. Witterungsbedingte Verzögerungen sind möglich. Die B408 war im Frühjahr bereits in Höhe der Ortsdurchfahrt Emmeln saniert worden. Nach Abschluss der aktuell laufenden Arbeiten fehlt noch ein kurzes Teilstück zwischen der Abfahrt Tinner Weg und der Abfahrt Emmelner Straße. Es soll später ebenfalls saniert werden.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN