Verladung Zentimetergenau Barlage verschifft Lagertanks am Eurohafen

Meine Nachrichten

Um das Thema Haren Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.


Haren. Mit Maßarbeit sind am Eurohafen durch die Firma Barlage fünf Lagertanks auf Binnenschiffe verladen worden. Die Verschiffung der Behälter, die jeweils eine Länge von 68 Metern, einen Durchmesser von 6,20 Metern und ein Gewicht von 280 Tonnen aufweisen, erforderte eine genaue Planung und eine ruhige Hand des Bedieners des Spezialkranes.

Die Lagertanks für Flüssiggas sind für ein Industrieunternehmen in Krefeld bestimmt und werden per Binnenschiff an ihren Bestimmungsort transportiert. Die Behälter wurden in nur elf Monaten bei Barlage konstruiert, gefertigt und mit einer Spezialbeschichtung versehen. „Fast alle Bauteile, die wir an unseren Standorten in Flechum und am Eurohafen bauen sind Einzelfertigungen und individuell an den jeweiligen Nutzen angepasst“, beschreibt Vertriebschef Sascha Bendleb die Fertigung in einer Pressemitteilung.

Die Zeitspanne für die fünf Lagertanks sei recht eng bemessen gewesen. Dennoch habe das Unternehmen fristgerecht fertigen können. Neben der schnellen Konstruktionsphase hätten auch die Mitarbeiter einen wesentlichen Beitrag dazu geleistet, dass der gegebene Zeitkorridor eingehalten werden konnte. „Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter haben hier wirklich tolles Engagement gezeigt“, ist auch Firmenchef Dieter Barlage überzeugt. Das Unternehmen habe sich als Sonderapparatebauer etabliert und erstelle mit mehr als 150 Mitarbeitern Großbauteile für die Chemiebranche, die Gas- beziehungsweise Ölindustrie sowie für die maritime Wirtschaft.

An seinem Standort am Eurohafen können Großbauteile mit einem Durchmesser von neun Metern, einer Länge von 90 Metern und einem Gewicht von 900 Tonnen gefertigt werden.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN