Aggressiv und ausfallend Mann beleidigt und bedroht Polizisten in Haren

Meine Nachrichten

Um das Thema Haren Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Am Montagmorgen hatte es die Polizei mit einem aggressiven Mann in Haren zu tun. Der Mann beleidigte und bedrohte die Beamten. Anschließend lieferte er sich mit der Polizei eine Verfolgungsfahrt. Symbolfoto: Uli Deck/dpaAm Montagmorgen hatte es die Polizei mit einem aggressiven Mann in Haren zu tun. Der Mann beleidigte und bedrohte die Beamten. Anschließend lieferte er sich mit der Polizei eine Verfolgungsfahrt. Symbolfoto: Uli Deck/dpa

Haren. Am Montagmorgen hatte es die Polizei mit einem aggressiven Mann in Haren zu tun. Der Mann beleidigte und bedrohte die Beamten. Anschließend lieferte er sich mit der Polizei eine Verfolgungsfahrt.

Wie es in der Mitteilung der Polizei heißt, fuhr der 53-Jährige gegen 7.45 Uhr mit seinem Opel an den Beamten vorbei und zeigte ihnen den Mittelfinger. Die Streife folgte dem Fahrzeug und hielt es auf der Bischof-Demann-Straße an. Der 53-Jährige weigerte sich, bei der Kontrolle seine Personalien zu nennen und seine Fahrzeugpapiere  auszuhändigen. Stattdessen beleidigte er die Beamten und drohte ihnen Schläge an, wenn er nicht sofort weiterfahren dürfe. Unvermittelt beschleunigte er anschließend sein Fahrzeug und versuchte zu fliehen. Nach kurzer Verfolgungsfahrt konnte er erneut gestoppt werden. Der Harener wird sich nun wegen Nötigung und Beleidigung in einem Strafverfahren verantworten müssen. 


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN