Der Tag der tollen Knolle Kartoffelmarkt in Wesuwe am 2. September

Meine Nachrichten

Um das Thema Haren Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Auf den Kartoffelmarkt freuen sich die Kinder aus Wesuwe. Foto: HeimatvereinAuf den Kartoffelmarkt freuen sich die Kinder aus Wesuwe. Foto: Heimatverein

Haren. Obwohl die Kartoffelernte aufgrund der schweißtreibenden Sonnentage in der Region etwas spärlicher ausfallen wird, freuen sich die Kinder aus Wesuwe auf den Kartoffelmarkt am Sonntag, 2. September in Wesuwe.

Der Heimatverein Wesuwe hat einen Ackerwagen aus alter Zeit aufbereitet und in der Ortsmitte als Werbeträger für den Kartoffelmarkt aufgestellt. Der Kartoffelmarkt, der mittlerweile über die Grenzen des Emslands hinaus seine Fans gefunden hat, öffnet um 11 Uhr seine Tore und hält für Alt und Jung wieder ein attraktives Rahmenprogramm bereit.

Zum Frühschoppen spielen „De Raddemusikers“ auf. Zahlreiche Handwerks- und Bastelstände werden auf dem Heimathof präsentiert. Die „tolle Knolle“ steht dabei im Mittelpunkt. Selbstgemachte Reibekuchen, Kartoffelgerichte aus dem frisch renoviertem Backhaus, Bratkartoffeln mit Spiegelei, Kartoffel-Schnaps und Bier sowie Kartoffelspiele werden geboten.

Eine Oldtimer Ausstellung des OTC Haren und Vorführungen rund um die Kartoffel vom Arbeitskreis Agrar des Heimatvereins Wesuwe sorgen wieder für viel Interesse. Die 1. Kornkönigin Deutschlands kommt zum Frühschoppen zu Besuch und wird auf der Open-Air Bühne Rede und Antwort stehen.

Am Nachmittag wird die Tanzgruppe Schwefingen auftreten. Das Duo Lui und Fiete sorgt ebenso für musikalischen Spaß von der Waterkant. Neben einer Hüpfburg dürfen Kinder sich am Pumpenwagen und beim Ponyreiten ausprobieren. Bauer Harm, alias Ludger Seybering aus Nordhorn, wird die Besucher in die Welt der Velthauser Schnuckenschäferei entführen. Dorfschmied Hermann Lohe zeigt in der Schmiede auf dem Heimathausgelände in Wesuwe sein Geschick.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN