Hohe Auszeichnung SchwimmGut-Zertifikat für den SV Haren

Von Gerd Mecklenborg

Urkunde und Wandplakette wurden von Dorte Ewert an Georg Robben und Melanie Fehrmann (hinten, v. l.) überreicht. Auch der Harener Schwimmnachwuchs freute sich über die Auszeichnung. Foto: Gerd MecklenborgUrkunde und Wandplakette wurden von Dorte Ewert an Georg Robben und Melanie Fehrmann (hinten, v. l.) überreicht. Auch der Harener Schwimmnachwuchs freute sich über die Auszeichnung. Foto: Gerd Mecklenborg

Haren. Als zweiter Schwimmverein in Niedersachsen hat der SV Haren das SchwimmGut-Zertifikat des Landesschwimmverbands überreicht bekommen.

Im Freibad der Schifferstadt übergab die Verbandsgeschäftsführerin Dorte Ewert das Zertifikat an Georg Robben, den Vorsitzenden des SV Haren, und an Melanie Fehrmann, Leiterin der Intensiv-Schwimmkurse. Der SV Haren lege großen Wert auf eine langfristige Schwimmausbildung, sagte Ewert. Das Ausbildungsrepertoire umfasse die Gewöhnung an das Wasser, das Anfängerschwimmen, das sichere Schwimmen mit Seepferdchenabzeichen, das Schwimmen mit Bronzeabzeichen bis hin zum Schwimmen mit Silber- oder Goldabzeichen.

„Bei der Wassergewöhnung und der Arbeit mit unseren Schwimmanfängern stehen immer zuerst Spiel und Spaß im Vordergrund“, sagte Melanie Fehrmann. „Hat ein Kind dann das Schwimmen gelernt, besteht die Möglichkeit, in eine Schwimmgruppe zu wechseln, wo es dann perspektivisch am Wettkampfsport teilnehmen kann“, ergänzte der Vereinsvorsitzende Robben.

„Der Harener Schwimmverein hat sich diese hohe Auszeichnung verdient“, sagte Ewert bei der Übergabe des Zertifikats, einer Initiative von mehreren Landesschwimmverbänden. „Wir vom Verband hoffen, dass sich der SV Haren weiterhin stark für das Schwimmen lernen engagiert und wünschen dabei viel Erfolg.“


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN