Rund um den Kunststoff Harener Chemieschüler informieren sich bei Röchling

Meine Nachrichten

Um das Thema Haren Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Einblicke in das Unternehmen Röchling nahmen 35 Schüler des Gymnasiums Haren. Foto: RöchlingEinblicke in das Unternehmen Röchling nahmen 35 Schüler des Gymnasiums Haren. Foto: Röchling

Haren. 35 Schüler des Grund- und Leistungskurses Chemie am Gymnasium Haren haben dem Unternehmen Röchling Engineering Plastics in Haren-Altenberge einen Besuch abgestattet, um sich über den Großbetrieb selbst, die dortigen Ausbildungsmöglichkeiten sowie die Arbeitsweisen zu informieren.

Begleitet wurden die Gymnasiasten von Studienrätin Sabine Ahillen und Oberstudienrat Carsten Kinzel. Auf dem Programm stand unter anderem eine Präsentation über die Firmenhistorie, die Struktur der Unternehmensgruppe sowie die Ausbildungsmöglichkeiten im Unternehmen.

Hierfür zeigten sich mit Steffen Möhlenkamp und Imke Bölscher zwei ehemalige Schüler des Gymnasiums Haren verantwortlich. Neben den Inhalten und den Abläufen der schulischen Ausbildung informierten die Auszubildenden, welche Abteilungen sie durchlaufen und wie abwechslungsreich diese Ausbildung im Hause Röchling gestaltet ist.

Ansgar Holtermann und Thomas Schüer, Mitarbeiter der Abteilung „Marketing & Entwicklung“, erklärten bei einem anschließenden Betriebsrundgang an den Produktionsanlagen die vielseitigen Produktionsprozesse und berichteten über die Besonderheiten der Produkte. Die Verarbeitungsverfahren von Kunststoffen live und in Farbe zu erleben, bildete somit eine anschauliche Ergänzung des Chemieunterrichts am Gymnasium Haren.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN