zuletzt aktualisiert vor

Keine Verletzten Dachstuhl brennt nach Blitzeinschlag in Haren-Fehndorf

Meine Nachrichten

Um das Thema Haren Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.


matt Haren. Am frühen Montagmorgen ist im Harener Ortsteil Fehndorf ein Dachstuhl während eines Gewitters nach einem Blitzeinschlag in Brand geraten.

Die Bewohner des Einfamilienhauses konnten sich rechtzeitig in Sicherheit bringen. Als die Feuerwehren aus Rütenbrock und Haren wenige Minuten nach der Alarmierung gegen 3.40 Uhr an der Einsatzstelle eintrafen, drang dichter Rauch im hinteren Bereich des Hauses unter dem Dach hervor.

Laut Polizei war, nachdem der Blitz in das Gebäude eingeschlagen war, der Sicherungskasten des Hauses und eine Zwischendecke in Brand geraten. Die Anwohner hatten sich bei den Nachbarn in Sicherheit gebracht.

Die Einsatzkräfte gingen sofort unter Atemschutz in das Gebäude vor und konnten ein weiteres Ausbreiten der Flammen verhindern. Nach etwa 20 Minuten war es unter Kontrolle. Verletzt wurde nach ersten Erkenntnissen niemand.

Die Höhe des entstandenen Sachschadens ist der Polizei zufolge bislang unbekannt.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN