Jahresbilanz gezogen Senioren-Union Haren wählt Vorstand neu

Meine Nachrichten

Um das Thema Haren Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Die CDU Senioren-Union im Stadtverband Haren hat zahlreiche Mitglooieder geehrt. Foto: SeniorenunionDie CDU Senioren-Union im Stadtverband Haren hat zahlreiche Mitglooieder geehrt. Foto: Seniorenunion

Haren. Die CDU Senioren-Union im Stadtverband Haren hat Jahresbilanz gezogen und sich über aktuelle politische Entwicklungen informiert.

Vorsitzender Willi-Bernhard Albers freute sich über eine rege Teilnahme. Als Referenten begrüße er den Kreisvorsitzenden der Senioren-Union, Ferdinand Redeker, und den ehemaligen Präsidenten des emsländischen Landvolkes, Hermann Wester. In den Jahren 2016 und 2017 fanden zehn Veranstaltungen statt. Auch in diesen Jahren besuchten die Senioren Betriebe aus dem landwirtschaftlichen Bereich, dem Handwerk sowie dem Handel. Die Teilnehmerzahl lag einer Pressemitteilung zufolge durchschnittlich bei 20 bis 25 Personen. Zwischen 2016 und April 2018 konnten neun neue Mitglieder aufgenommen werden.

Albers berichtete über die gute Zusammenarbeit mit dem Kreisvorsitzenden, der dann seinerseits über geplante Aktivitäten berichtete. Geplant sind Busfahrten zum Bundestag und ein Besuch des Niedersächsischen Landtages. Die Mitglieder der Seniorenunion im Stadtverband Haren sind auch zu Veranstaltungen der Stadtverbände recht herzlich eingeladen.

Als zweiter Referent berichtete Hermann Wester über den Strukturwandel in der Landwirtschaft. Er sprach über die Tierhaltungen und Vernetzung der einzelnen Betriebe, die man im Stadtbereich Haren als „familiär“ bezeichnen dürfe. Auch die Landwirtschaft habe dazu beigetragen, das aus dem Emsland ein Wirtschaftsstandort wurde, der zukunftsorientiert arbeite. Familienmitglieder, die nicht den Hof übernähmen, hätten die Möglichkeit, in anderen Betrieben eine gute Arbeitsstelle zu finden. Die Öffentlichkeitsarbeit sei mit der Einstellung einer festen Mitarbeiterin intensiviert worden. Darüber hinaus habe man mit den Kreisverbänden Cloppenburg und Oldenburg die Kampagne „Echt Grün, eure Landwirt“ gestartet.

Wiederwahl

Heinrich Over, Vorsitzender im Rat der Stadt Haren berichtete über aktuelle Planungen und stand dann für Fragen zu Verfügung.

Nach den Berichten wurden die Vorstandswahlen durchgeführt. Vorsitzender bleibt Willi-Bernhard Albers, stellvertretende Vorsitzende sind Heinz Bruns und Heinrich Over, Beisitzer wurden Margret Paul, Mechthild Gievert und Helmut Kröger. Gerda Tandecki und Willi B. Albers ehrten verdiente Mitglieder. Josef Bonnarens hat viele Jahre im Vorstand der Seniorenunion im Stadtverband Haren mitgearbeitet. Er übernahm Planungen für Veranstaltungen, Absprachen mit Vertreter aus dem politischen Bereich und habe durch seine überzeugende, aber herzliche Art für die Gewinnung von neuen Mitgliedern gesorgt. Aus persönlichen Gründen hat er auf eine Wiederwahl verzichtet.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN