Suche nach Unfallverursacher Von Nebelschlussleuchte geblendet: Karambolage auf B 408 in Haren

Meine Nachrichten

Um das Thema Haren Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Zu einem Unfall kam es auf der B 408 in Haren. Symbolfoto: Jürgen KrämerZu einem Unfall kam es auf der B 408 in Haren. Symbolfoto: Jürgen Krämer

Haren. Zu einem Verkehrsunfall auf der Hollandstraße (B 408) in Haren mit vier beteiligten Autos ist am Montagmorgen gegen 5.50 Uhr gekommen. Laut Polizei fuhren die Autos in Richtung Niederlande, als der vordere PKW nach einem Überholvorgang seinen Nachfolger mit der eingeschalteten Nebelschlussleuchte blendete.

Der von dem Licht geblendete Fahrer habe den Verursacher mit Lichthupe auf den Umstand aufmerksam gemacht. Dann habe der vorne fahrende PKW aus unbekannter Ursache eine Vollbremsung durchgeführt, wodurch die drei nachfolgenden PKW stark abbremsen mussten. Dem in der Reihe ganz hinten fahrenden PKW sei dies jedoch nicht mehr gelungen. Er fuhr auf den vor ihm befindlichen PKW auf, der wiederum auf den nächsten PKW geschoben wurde.

Suche nach Unfallverursacher

Personen wurden bei dem Verkehrsunfall nicht verletzt. Die Polizei schätzt den Sachschaden auf etwa 7000 Euro. Die Polizei vermutet, dass es sich bei dem Unfallverursacher um einen blauen Opel Zafira mit EL-Kennzeichen gehandelt hat. Dieser habe sich in Richtung Niederlande entfernt. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei in Haren unter der Telefonnummer 05932/72100 in Verbindung zu setzen.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN