Versammlung mit Hiebing als Gastredner CDU Altenberge-Erika schenkt Vorstand weiterhin das Vertrauen

Von Gerd Mecklenborg

Meine Nachrichten

Um das Thema Haren Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Der wiedergewählte Vorstand, die Ehrengäste und der Gewinner der Verlosung stellten sich zum Abschluss der Mitgliederversammlung zum Gruppenfoto auf. Foto: Gerd MecklenborgDer wiedergewählte Vorstand, die Ehrengäste und der Gewinner der Verlosung stellten sich zum Abschluss der Mitgliederversammlung zum Gruppenfoto auf. Foto: Gerd Mecklenborg

Haren. Seine Mitgliederversammlung hat der CDU-Ortsverband Altenberge-Erika gleichzeitig wieder als Neujahrsempfang gestaltet. Die Vorstandsmitglieder bedankten sich für den guten Austausch mit den Mitgliedern und für ein „spannendes Verbandsjahr“.

Eröffnet wurde die gut besuchte Mitgliederversammlung von Heinz-Josef Wösten, dem Vorsitzenden des Ortsverbands. Er begrüßte besonders die Ehrengäste und die Ratsmitglieder aus den beiden Ortschaften. Anschließend blickte Wösten kurz auf das vergangene Verbandsjahr zurück. Im Mittelpunkt habe natürlich die Bundestagswahl und die interne Vorbereitung des Ortsverbands auf diesen Jahreshöhepunkt gestanden. „Und nach dem Ausgang der Wahl lautet für mich persönlich ‚Jamaika-Aus‘ das Unwort des Jahres“, sagte der Ortsverbandsvorsitzende.

Im vergangenen Jahr habe man mehrere Verbandsfahrten unternommen und dabei den Katastrophenschutzraum des Landkreises und die neue Geschäftsstelle des CDU-Kreisverbands besucht, berichtete Wösten. Man habe sich im Rahmen der „Pättkesfahrten“ über den Stand der Bauarbeiten auf dem Sportgelände des SV Erika-Altenberge informiert und bei der Maschinenbaufirma Tebbe die aktuelle Produktion besichtigt. „Das waren sehr informative Termine und ich bedanke mich dafür bei allen Gastgebern“, sagte Wösten.

Bericht aus Hannover

Eine „reine Formsache“ war die anschließende Vorstandswahl, bei der Heinz-Josef Wösten und sein Stellvertreter Günther Tebbe, die Beisitzer Helmut Landwehr, Heinz Schröer, Wilhelm Kramer, Wilhelm Schultealbers, Friedhelm Horstmann , Hermann Janzen und Hermann Deuling einstimmig in ihren Ämtern bestätigt wurden. Neu als Beisitzer wurde Jörg Robben gewählt. Für ihre 50-jährige Mitgliedschaft im CDU-Ortsverband Altenberge-Erika wurden Georg Bergmann, Gerd Schüer und Norbert Pak ausgezeichnet. Über eine Politikreise nach Berlin, die vom Ortsverband verlost wurde, konnte sich der Gewinner Willi-Hermann Mensen freuen.

In seinem Referat berichtete der Landtagsabgeordnete Bernd-Carsten Hiebing über Neuigkeiten aus Hannover und ging auch auf aktuelle Themen, wie die Zusammenarbeit in der Großen Koalition dort, den Breitbandausbau oder die Schulpolitik, ein.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN