Ein Artikel der Redaktion

Verlauf in ursprünglicher Trasse Straße „In den Gärten“ in Haren wird umgelegt

Von pm | 15.04.2020, 11:03 Uhr

Am 15.April wird das Unternehmen Augustin aus Meppen mit den Arbeiten zur Umverlegung der Straße „In den Gärten“, in Höhe der Einmündung zur „Heinrichstraße“ in Haren beginnen.

Nach Abriss des dort ehemals ansässigen Asylbewerberheims soll die Straße in ihrer ursprünglich geplanten Trasse verlegt werden. Der neue Straßenverlauf ermögliche eine bessere Erschließung der Grundstücke sowie einen besseren Zuschnitt der einzelnen Grundstücke.

Die betroffenen Anwohner wurden rechtzeitig vom ausführenden Unternehmen informiert. Die Befahrbarkeit der Straße wird so lange wie möglich über die vorhandene Fahrbahn aufrechterhalten, danach über die Schottertragschicht. Für rund zwei Tage muss die Straße allerdings voll gesperrt werden. Dann ist die Anfahrt aus Richtung Norden möglich.