Ein Artikel der Redaktion

Dürre- und Borkenkäferschäden im Emsland Kampf um den Wald der Zukunft mit Drohne und Kettensäge

Von Tobias Böckermann | 31.10.2019, 11:11 Uhr

Die große Dürre ist vorbei und das ist gut für die Natur im Emsland. Aber die Waldbesitzer geben keine Entwarnung. Im Gegenteil. Praktisch jeder Wald ist durch zwei Jahre Trockenheit geschädigt und für die Bäume hat ein Wettlauf auf Leben und Tod begonnen. Ein Wettlauf gegen Käfer und Klimawandel, eine Wette auf die Zukunft, ein Abwehrkampf mit Hightech und Kettensäge.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden