Ein Artikel der Redaktion

Spenden gegen Kriegsfolgen Warum noch kein Geld aus Hagen aTW in die Ukraine geflossen ist

Von Raphael Steffen | 22.12.2022, 13:00 Uhr | Update am 23.12.2022

Im Frühjahr sammelte Hagen aTW Spenden für eine Gemeinde in der Ukraine, zu der persönliche Kontakte bestehen. Doch bislang ist kein Geld im Krisengebiet angekommen. Was ist da los?

Sie haben bereits einen Zugang?
Jetzt ohne Abo weiterlesen!
6 Artikel kostenlos lesen
Jetzt kostenlos registrieren und diesen sowie fünf weitere Artikel frei lesen.
oder
1 Monat kostenlos testen
  • Alle Artikel & Inhalte auf noz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiobeitrag
Hier starten
Monatlich kündbar
Anschließend 3,75 €/Woche