Ein Artikel der Redaktion Neue Osnabrücker ZeitungLogo Neue Osnabrücker Zeitung

Lebensersparnisse oder illegal Erworbenes? 50.000 Euro von Pizzabäcker aus Hagen eingezogen

Von Anke Herbers-Gehrs | 10.02.2021, 12:11 Uhr

50.000 Euro zog die Staatsanwaltschaft von einem Hagener ein – das Gericht hielt das Geld für unrechtmäßig erworben. Die Berufung des Pizzabäckers vor dem Osnabrücker Landgericht wurde jetzt verworfen.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden