Ein Artikel der Redaktion Neue Osnabrücker ZeitungLogo Neue Osnabrücker Zeitung

Armut wächst durch Corona Hilfsorganisationen aus dem Osnabrücker Land in Sorge

Von Petra Ropers | 20.04.2020, 14:54 Uhr

Hagen/Bad Iburg/Wallenhorst. Stiftungen und Hilfsorganisationen aus dem Osnabrücker Land engagieren sich in vielen Teilen der Welt. Sie bringen Hoffnung in die ärmsten Regionen der Erde. Doch die Arbeit stockt wegen der Corona-Pandemie, Projekte liegen auf Eis. Und über allem schwebt die Sorge um die Menschen in Ländern wie Indien, Namibia oder Senegal.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden