Ein Artikel der Redaktion

Scharmützel nach SPD-Kritik Energiesparen: Tut Hagen aTW nicht genug für den Klimaschutz?

Von Andreas Wenk | 23.09.2022, 09:08 Uhr | Update am 26.09.2022

Hagen aTW nimmt viel Geld in die Hand, um private Vorhaben in Sachen erneuerbare Energien zu fördern. Doch ist das genug? Aus der SPD kommt Kritik.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf NOZ.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiobeitrag
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 14,95 €/Monat
Im Jahresabo sparen
  • Zugriff auf NOZ.de und die News-App
  • ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • 30 % Rabatt zum Normalpreis
Jetzt Angebot sichern