Begegnungsfest mit Ehrungen Familienverband Hagen feiert 40-jähriges Bestehen

Feier zum 40-jährigen Jubiläum des Familienverbandes: (von links) Alois und Agnes Gausmann, der Vorsitzende Claus Denker, die stellvertretende Bürgermeisterin Mechtild Lauxtermann sowie Ingrid und Dieter Grundmann. Foto: Horst TroizaFeier zum 40-jährigen Jubiläum des Familienverbandes: (von links) Alois und Agnes Gausmann, der Vorsitzende Claus Denker, die stellvertretende Bürgermeisterin Mechtild Lauxtermann sowie Ingrid und Dieter Grundmann. Foto: Horst Troiza

Hagen. Seit vier Jahrzehnten bietet der Familienverband in Hagen Freizeiten und Feste für Kleine und Große an und macht sich für Familien stark. Das Jubiläum wurde am Wochenende mit einem Begegnungsfest gefeiert.

Der Hof Pötter am Lotter Weg ist selten zugeparkt, doch an diesem Tag drängten sich dort doch einmal die abgestellten Fahrzeuge. Die Besitzer sind seit Jahren Förderer des Ortsverbandes des Familienverbandes und hatten wieder einmal ihr Gelände für eine Feier zur Verfügung gestellt.

Für Eltern und Kinder

Claus Denker ist der Vorsitzende des Ortsverbandes, der 1976 gegründet wurde. Seit dieser Zeit werden unter seiner Ägide Familienfreizeiten organisiert, Kinderfeste, Vorträge zu familienrelevanten Themen oder an überörtlichen Veranstaltungen wie etwa dem Weltkindertag teilgenommen. Besonderer Wert wird darauf gelegt, dass die Aktionen immer mit Eltern und ihren Kindern durchgeführt werden.

„Mittlerweile ist der Ortsverband Hagen mit mehr als 100 Mitgliedsfamilien meiner Information nach der größte in der Bundesrepublik“, teilte Denker den Gästen der Jubiläumsfeier mit. Er begrüßte besonders herzlich Dieter und Ingrid Grundmann sowie Alois und Agnes Gausmann, die bereits im Gründungsjahr Mitglieder geworden waren. Sie erhielten Geschenkkörbe für ihre Treue zum Familienverband. Gratuliert wurde ihnen auch von der stellvertretenden Bürgermeisterin Mechtild Lauxtermann.

Gemütlicher Teil

Im Anschluss wurde das Jubiläum gefeiert. Nach der Stärkung am Büffet wurde per digitalisierter Fotos eine Zeitreise durch die Geschichte des Ortsverbandes, der vielen Freizeiten und Feiern unternommen, Erinnerungen aufgefrischt und munter geplaudert.


1 Kommentar