Innere Funke sprang über Martinus-Chor Hagen glänzte mit geistlicher Musik

Von Frank Muscheid

Stimmgewaltig und detailverliebt präsentierte sich der Martinus-Chor in Hagen. Foto: Frank MuscheidStimmgewaltig und detailverliebt präsentierte sich der Martinus-Chor in Hagen. Foto: Frank Muscheid

Hagen. In Top-Form dem Publikum in der Ehemaligen Kirche präsentiert hat sich der Martinus-Chor bei seinem Sonntagskonzert. Populäre geistliche Musik in Vollendung gaben Chorleiter Josef Berger und seine grandiosen Sängerinnen und Sänger.

„Drum singe, wem Gesang gegeben“ heißt es auf der Website des Chors mit 79 aktiven Mitgliedern. Das taten sie – meist nach den genialen Chorsätzen von Berger, die Klassikern der geistlichen Musik ein zusätzliches Moment durch den mächtigen

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN