zuletzt aktualisiert vor

Über Verkehrsinsel gefahren 88-jährige Autofahrerin bei Unfall in Hagen eingeklemmt


pm/zud Hagen. Bei einem Unfall in Hagen ist am Samstagabend eine 88-jährige Autofahrerin in ihrem Wagen eingeklemmt und leicht verletzt worden.

Nach Angaben der Polizei in Georgsmarienhütte befuhr die Autofahrerin mit ihrem Mazda kurz vor 18 Uhr die Natruper Straße in Hagen. In Höhe der Einmündung Kummerskamp driftete das Auto aus noch ungeklärter Ursache nach rechts ab. Als die Autofahrerin nach links gegenlenken wollte, streifte sie eine Verkehrsinsel. Das Auto kippte zur Seite, überschlug sich und kam auf der Gegenfahrbahn zum Liegen. Bei dem Unfall wurde die 88-Jährige leicht verletzt. Die Frau musste von der Freiwilligen Feuerwehr Niedermark aus dem Fahrzeug befreit werden. Anschließend wurde sie in ein Krankenhaus gebracht.

Die Polizei schätzt den Schaden, der am Auto entstand, auf circa 3000 Euro. Der Schaden an der Verkehrsinsel liegt bei etwa 1000 Euro.


Blaulichtradar: Was ist in Ihrer Region passiert?
Was soll angezeigt werden?
current-position

0 Kommentare