Auf den Spuren von Steve Stevens Hagener Gitarrenduo veröffentlicht CD

Das Hagener Gitarrenduo Bücker & Sandkämper legt mit „A Tribute to Steve Stevens“ ihr erstes Album vor. Foto: Uwe RautenbergDas Hagener Gitarrenduo Bücker & Sandkämper legt mit „A Tribute to Steve Stevens“ ihr erstes Album vor. Foto: Uwe Rautenberg
Uwe_Rautenberg

Hagen. Hagen. „Wir wurden oft auf den Konzerten gefragt, ob wir eine CD haben“, erzählt Ramona Bücker. Lange Zeit lautete die Antwort „Nein“. Jetzt können sie und ihr Kollege Tim Sandkämper die Frage bejahen. Das Hagener Gitarrenduo Bücker & Sandkämper legt mit „A Tribute to Steve Stevens“ ihr erstes Album vor.

Rock-Fans ist Steve Stevens ein Begriff. Der Gitarrist prägte mit seinem technisch-versierten Spiel vor allem die Musik von Billy Idol. Der Amerikaner zeichnete sich aber nicht nur als Rock-, sondern auch als Flamenco-Gitarrist aus. Dieses Spektrum beackert auch das Gitarrenduo Bücker & Sandkämper.

Ihr Repertoire reiche von Rock bis Klassik, sagen die beiden Musiker. Alles, was zwischen diesen Genres zu finden ist, schlägt sich im Programm der 35-jährigen Gitarrenlehrerin Ramona Bücker und des 26-jährigen Studenten Tim Sandkämper nieder. Paco de Lucia und Eric Clapton gehören ebenso dazu wie eben Steve Stevens. „Ich finde seine Stücke unheimlich cool. Das passt zu uns“, sagt Tim Sandkämper. Optisch scheint der oft in schwarzem Leder gekleidete Stevens auch ein Vorbild für das Duo zu sein, das übrigens nur musikalisch ein Paar ist; aber das schon seit 2006.

Das Gitarrenspiel von Steve Stevens, das oft von technischen Effekten unterstützt wird, haben Ramona Bücker und Tim Sandkämper auf seine Essenz heruntergebrochen. „Es ist sehr anspruchsvoll, aber das macht gerade den Reiz aus“, sagen sie und versichern, dass gerade die technisch anspruchsvollen Stücke bei Publikum gut ankommen. Die können jetzt auf der CD „A Tribute to Steve Stevens“ gehört werden. Ihr Debüt ist durchweg gelungen. Gerade aufgrund der Vielfältigkeit der Lieder kann die Musik von Bücker und Sandkämper zu verschiedenen Gelegenheit gehört werden. Sie zeigt aber auch, dass beide Saitenkünstler ihr Handwerk verstehen.

Die CD ist in einer Auflage von 250 Exemplaren erschienen und per E-Mail an ramonabuecker@web.de bestellt werden.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN