zuletzt aktualisiert vor

Brandursache noch unklar Dachstuhlbrand in Hagen: Frau schwer verletzt

Von Mark Otten


Hagen. Bei einem Dachstuhlbrand am Mühlenweg in Hagen ist am Samstagabend eine 83-jährige Frau schwer verletzt worden.

Am Samstagabend waren ab 18.45 Uhr rund 60 Kräfte bei einem Dachstuhlbrand am Mühlenweg in Hagen im Einsatz. Bei der Meldung des Brands hieß es, dass sich in dem Zweifamilienhaus eine nicht gehfähige Frau befände, sagte Ortsbrandmeister Heinz Josef Wöhrmann unserer Redaktion. Die Feuerwehr befreite die 83-Jährige aus dem Dachgeschoss. Sie ist mit einer schweren Rauchvergiftung in ein Krankenhaus eingeliefert worden.

Seit 19.30 Uhr war der Brand unter Kontrolle. Der Dachstuhl ist schwer beschädigt, das Haus unbewohnbar. Außer der 83-Jährigen leben noch zwei weitere Personen in dem Haus. Sie waren zur Zeit des Feuers aber nicht anwesend. Die Brandursache ist noch unklar, die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Der Schaden wird auf etwa 150000 Euro beziffert.