Strafbar oder nur unhöflich? Hagener wegen Vorfalls an Osnabrücker Reiterhof vor Gericht

Wegen eines Zusammentreffens vor einem Reiterhof in Osnabrück stand jetzt ein Hagener wegen Nötigung vor dem Landgericht.Wegen eines Zusammentreffens vor einem Reiterhof in Osnabrück stand jetzt ein Hagener wegen Nötigung vor dem Landgericht.
Jörn Martens

Hagen. Ist es schon strafbar, wenn ein Autofahrer mit seinem Wagen für ein paar Minuten den Weg eines anderen versperrt? Diese Frage musste nun das Landgericht Osnabrück klären. Angeklagt war ein 38-Jähriger aus Hagen.

Das Landgericht war schon das zweite Gericht, das sich mit dem Vorfall befassen musste. Nach Überzeugung des Amtsgerichts Osnabrück hatte es am 1. Februar in den Abendstunden an einem Reiterhof zwischen Widukindland und Schinkel in Osnabrüc

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN