Ab 16. September Keine Briefwahl mehr im Bürgerhaus in Hagen möglich

Im Bürgerhaus in Hagen können ab 16. September keine Briefwahlunterlagen mehr beantragt oder abgegeben werden.Im Bürgerhaus in Hagen können ab 16. September keine Briefwahlunterlagen mehr beantragt oder abgegeben werden.
Gemeinde Hagen/Plogmann

Hagen. Aufgrund der geringen Nachfrage für die Beantragung und Abgabe der Briefwahlunterlagen im Bürgerhaus in Hagen, wird die Briefwahlmöglichkeit ab Donnerstag, 16. September, dort nicht mehr angeboten.

Um den Andrang für die Briefwahl zur Kommunalwahl am vergangenen Sonntag und zur Bundestagswahl auch in der Niedermark unter Corona-Bedingungen zu entzerren, war das Bürgerhaus für die Ausgabe und Abgabe der Briefwahl geöffnet worden.Jetzt

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN