Wenn das Internet Neuland ist Wie Medienlotsen in Hagen Senioren helfen ins Netz zu gehen

Nach wie vor sind bei Senioren die Berührungsängste mit digitalen Medien groß. Die beiden ehrenamtlichen Medienlotsen der Gemeinde Hagen – Peter Zoch (Mitte) und Michael Krüger – sorgen dafür, dass ältere Menschen ihr Gerät beherrschen. Die Seniorenbeauftragte Ruth Schulte to Bühne freut sich, dass das Projekt nun läuft.Nach wie vor sind bei Senioren die Berührungsängste mit digitalen Medien groß. Die beiden ehrenamtlichen Medienlotsen der Gemeinde Hagen – Peter Zoch (Mitte) und Michael Krüger – sorgen dafür, dass ältere Menschen ihr Gerät beherrschen. Die Seniorenbeauftragte Ruth Schulte to Bühne freut sich, dass das Projekt nun läuft.
Monika Vollmer

Hagen. Insbesondere ältere Menschen finden sich in der digitalen Welt nicht so einfach zurecht, haben oft Mühe mit der Technik. Die Gemeinde Hagen möchte das jetzt mit ehrenamtlichen Helfern ändern.

Schnell mal die Banküberweisung online tätigen, mit den Kindern oder Enkeln chatten, eine Zugverbindung über das Internet buchen oder sich zu einem Impftermin online anmelden – gerade zu Pandemiezeiten merken wir mehr denn je, wie unentbehr

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN