Mit Tests und Hygienkonzept Zeltlager in Corona-Zeiten: Hagener Kinder brechen ins Emsland auf

Großes Gewusel vor dem Start: Mit mehreren Bussen sind 90 Jungen aus Hagen und ihre Betreuer ins Zeltlager im emsländischen Westerloh aufgebrochen.Großes Gewusel vor dem Start: Mit mehreren Bussen sind 90 Jungen aus Hagen und ihre Betreuer ins Zeltlager im emsländischen Westerloh aufgebrochen.
Hildegard Wekenborg-Placke

Hagen. Rund 90 Hagener Jungs sind am Freitag zum Zeltlager ins emsländische Westerloh aufgebrochen – aufgrund von Corona mit einem veränderten Konzept und unter strengen Hygieneauflagen.

Kurz nach zwölf Uhr wird es vor der neuen Kirche in Hagen zusehends voller. Den Aufruf, die Jungen möglichst nur hinzubringen und so eine kontaktarme Abreise zu ermöglichen, war für die Familien wohl doch etwas zuviel verlangt. Taschen und

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN