Fördervolumen aufgestockt Ein Jahr Kuna-Förderung in Hagen: So fällt die Bilanz aus

Von Petra Pieper

Der Bau von 90 Photovoltaikanlagen wurde bislang finanziell unterstützt. (Symbolfoto)Der Bau von 90 Photovoltaikanlagen wurde bislang finanziell unterstützt. (Symbolfoto)
Michael Gründel

Hagen. Seit einem Jahr können Hagens Bürger im Zuge einer neuen Richtlinie Förderanträge zu umwelt- oder klimafreundlichen Baumaßnahmen stellen. So fällt die Bilanz nach zwölf Monaten aus.

Im Rathaus ist man „gut zufrieden“, wenn nicht gar ein bisschen stolz auf den „außerordentlich großen Erfolg“ der vor einem Jahr auf den Weg gebrachten Hagener Klima- und Umwelt-Förderrichtlinie (Kuna-Förderung). „Sogar andere Kom

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN