Mal Künstlerin, mal Handwerkerin Wie Anna Worpenberg aus Hagen zu Deutschlands zweitbester Zahntechnikerin wurde

Modellieren, fräsen, konstruieren, polieren. Die Ausbildungsmodule bei Büker Zahntechnik in Osnabrück waren mit ausschlaggebend, dass Anna Worpenberg (24) es zur zweitbesten Gesellin Deutschlands geschafft hat.Modellieren, fräsen, konstruieren, polieren. Die Ausbildungsmodule bei Büker Zahntechnik in Osnabrück waren mit ausschlaggebend, dass Anna Worpenberg (24) es zur zweitbesten Gesellin Deutschlands geschafft hat.
Monika Vollmer

Hagen/Osnabrück. Als beste Zahntechnikerin Niedersachsens sicherte sich Anna Worpenberg aus Hagen die Teilnahme am Bundeswettbewerb. Dort konnte sie sich am Ende gegen 14 Kandidaten durchsetzen – und wurde Deutschlands zweitbeste Zahntechnikerin.

Versteckt in einem Hinterhof in der Goldstraße in Osnabrück liegt Anna Worpenbergs Arbeitsplatz. Dort ist die 24-Jährige mal Künstlerin, mal Handwerkerin, mal Feinmechanikerin – und fertigt das, was fast jeder einmal in seinem Leben braucht

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN