zuletzt aktualisiert vor

Großes Gospelkonzert zur Horses-&-Dreams-Eröffnung

Von

Tritt am Mittwoch, 26. April, nach dem ökumenischen Eröffnungsgottesdienst im großen Horses-&-Dreams-Festzelt auf dem Hof Kasselmann auf: der „Louisiana Gospel Chor“ aus New Orleans. Foto: AgenturTritt am Mittwoch, 26. April, nach dem ökumenischen Eröffnungsgottesdienst im großen Horses-&-Dreams-Festzelt auf dem Hof Kasselmann auf: der „Louisiana Gospel Chor“ aus New Orleans. Foto: Agentur

Der „Louisiana Gospel Chor“ gibt den Startschuss für „Horses & Dreams Meets America“. Am morgigen Mittwoch, 23. April, tritt der Chor aus New Orleans um 19.30 Uhr im großen Festzelt nach dem ökumenischen Gottesdienst auf dem Hof Kasselmann auf. Thomas Gerdiken, das Osnabrücker Allroundtalent der Jazz- und Bluesszene, begleitet die Veranstaltung.

Der erste Abend von „Horses & Dreams Meets America“ verspricht ein musikalischer Hochgenuss zu werden. Zu Beginn werden die Gäste von dem Prince of New Orleans, Thomas Gerdiken, am Piano begrüßt: „New Orleans zu Gast in Hagen“ ist das Motto

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN