Von der SPD einstimmig nominiert Was hat Bürgermeisterkandidat Uwe Sprehe in Hagen vor?

Blumen für Uwe Sprehe (Mitte) nach der einstimmigen Nominierung: Unser Foto zeigt (von links) Ulrike Päschel, Rainer Plogmann, den Bürgermeisterkandidaten sowie Reinhard Wittke und Barbara Westerbusch.Blumen für Uwe Sprehe (Mitte) nach der einstimmigen Nominierung: Unser Foto zeigt (von links) Ulrike Päschel, Rainer Plogmann, den Bürgermeisterkandidaten sowie Reinhard Wittke und Barbara Westerbusch.
SPD Hagen

Hagen . Mehr Zustimmung geht nicht: Alle 24 in der Sankt-Martin-Sporthalle anwesenden Ortsvereinsmitglieder haben Uwe Sprehe als Bürgermeisterkandidaten der SPD in Hagen nominiert. Der 51-Jährige, der bei der Sparkasse als Finanzberater tätig ist, setzt auf seine kommunalpolitische Erfahrung sowie langjährige Führungserfahrung im Beruf.

Der Vorstand des Hagener Ortsvereins hatte sich im Vorfeld einstimmig dafür ausgesprochen, mit Uwe Sprehe, der vor 30 Jahren in die Partei eingetreten ist und seit 2017 auch das Amt des Vorsitzenden bekleidet, bei der Bürgermeisterwah

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN