Rückstellungen für den Fiskus gebildet Gemeinde Hagen droht Steuernachforderung wegen der Bäder in Millionenhöhe

Wegen der bisherigen Verlustverrechnungen des Hallenbads und des Freibads, die unter der Regie der Wasser und Bäder GmbH der Stadtwerke Lengerich laufen, drohen der Gemeinde Steuernachzahlungen.Wegen der bisherigen Verlustverrechnungen des Hallenbads und des Freibads, die unter der Regie der Wasser und Bäder GmbH der Stadtwerke Lengerich laufen, drohen der Gemeinde Steuernachzahlungen.
Wolfgang Elbers

Hagen . Wegen der bisherigen Verlustverrechnungen des Hallenbads und des Freibads, die unter der Regie der Wasser und Bäder GmbH (BWG) der Stadtwerke Lengerich laufen, drohen der Gemeinde Hagen Steuernachzahlungen in Höhe von 1,3 Millionen plus rund 200.000 Euro an Zinsen. Was dies für den Haushalt 2021 bedeutet.

Der noch Mitte September im Finanzausschuss spürbare Optimismus der Verantwortlichen im Hagener Rathaus, dass es nicht zur drohenden Rückzahlung der Steuerersparnisse im Bäderbereich für den Zeitraum von 2012 bis 2018 kommt, ist inzwischen

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN